Sie wollen mitdiskutieren?
Nutzen Sie unser Forum!
News
Suche nach:

Grüner Blick nach vorne

Investmentcheck-News KW 21/2022 - Editorial von Stefan Loipfinger

27.05.2022 • Liebe Leserinnen und Leser,
wie die Energiewende mit privatem Kapital unterstützt werden kann war eines der Themen auf dem Sachwerte-Kolloquium. Windkraft und Photovoltaik sind nach Thomas Hartauer von der CAV Partners vor allem als Assets für Privatanleger geeignet. Rechtsanwalt Dr. Ferdinand Unzicker sieht als rechtlichen Rahmen das Wertpapier auf dem Vormarsch. Bei Nachrangdarlehen gemäß Vermögensanlagengesetz stellt sich die im letzten Jahr eingeführte Mittelverwendungskontrolle zunehmend als Verhinderungsgrund dar, da offenbar Ehrenberufler Mangelware sind, die sich dafür zur Verfügung stellen. Dirk Drews von der Commerz Real berichtete über den ELTIF KlimaVest. Dieses europäische Fondskonstrukt hat aus Anlegersicht den großen Vorteil, dass es nur im Rahmen der Anlageberatung verkauft werden darf. Einfache Anlagevermittlung ist nicht erlaubt, was ich letztes Jahr als Sachverständiger im Finanzausschuss des Bundestages für alle Vermögensanlagen empfohlen habe. Leider vergeblich. Beim KlimaVest hat diese Vertriebseinschränkung nicht dazu geführt, dass sich das Produkt schlecht platziert. Im Gegenteil: 823 Millionen Euro Anlegerkapital in 1 1/2 Jahren ist ein unglaubliches Ergebnis.

Bei den ebenfalls viel diskutierten Immobilienthemen standen neben den gestiegenen Zinsen vor allem die bereits beschlossenen und noch kommenden Öko-Anforderungen im Mittelpunkt. Der European Green Deal steht in den Chefetagen großer Immobilienfirmen an oberster Stelle der To-Do-Liste. Klar, wenn man sich die Konsequenzen ansieht, die bis zu Vermietungsverboten oder Unverkäuflichkeit führen können. Das zweite Thema hat allerdings das Potenzial, kurzfristig auf Platz 1 der Prioritätenliste zu steigen. Zwei Jahresmieten sind die Preise aufgrund der Zinssteigerungen bereits gefallen. Viele Verkaufsverhandlungen stocken. Der Preisgipfel dürfte hinter uns liegen.

Screenshot von der Sachwerte Kolloquium Homepage

Hinter uns liegen auch die drei Gläubigerversammlungen bei den Anleihen der Deutschen Lichtmiete. Die One Square Advisory Services S.á.r.l. wurde zum gemeinsamen Vertreter gewählt. Für mich ist das nicht die beste Entscheidung. Aber die Alternative war auch nicht besser. Wollen wir mal hoffen, dass die vor uns liegenden außerordentlichen Gesellschafterversammlungen bei Leonidas bessere Ergebnisse hervorbringen. Diese Woche gingen die Einladungen für elf Versammlungen ab dem 8. Juni 2022 in die Post.

Blicken Sie nach vorne.

Ihr
Stefan Loipfinger
[neuer Beitrag]
Hier steht der Fehler.
Hier steht die Meldung
  • Name

  • E-Mail

  • Beitrag

    0 Zeichen von 1024
  • Mit der vollständigen oder teilweise redigierten Veröffentlichung durch die Redaktion bin ich einverstanden, es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Alle Beiträge unterliegen der redaktionellen Vorabkontrolle, die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge jederzeit zu entfernen. Mir der Veröffentlichung meines o.a. Namens bin ich einverstanden, alternativ ist ein Pseudonym anzugeben. Ihre E-Mail-Adresse wird in keinem Fall veröffentlicht. Mit den Bestimmungen zum Datenschutz erkläre ich mich einverstanden und willige in die Verarbeitungung meiner personenbezogenen Daten ein.

  •  

    [schließen]
    X

    Dokument hochladen (PDF/DOC/XLS/PNG/GIF)

    • warte ...