News
Suche nach:

Die gesammelte P&R-Berichterstattung

Investmentcheck begleitet den größten Graumarktskandal sehr intensiv

08.11.2018 • Das Geschäftsmodell von P&R basierte auf Mietversprechen an Anleger, die über Markt lagen. Auch die garantierten oder in Aussicht gestellten Rückkaufspreise waren typischer weise deutlich über den Marktwerten für Gebrauchtcontainer. Die fehlende Tragfähigkeit hat Stefan Loipfinger bereits 2004 in der Welt kritisiert (Ausgabe 13. März 2004): „Der Markt lebt zum Großteil davon, dass Boxen überteuert an Anleger verkauft werden und danach zu viel Miete an die Investoren gezahlt wird.“ In dem am 27. Februar 2018 vor den Insolvenzanträgen erschienen Buch „Achtung, Anlegerfallen!“ wird deutlich vor P&R gewarnt (ISBN: 978-3-95972-087-8). Ein Grund dafür waren aufgezeigte Mietunterdeckungen in dreistelliger Millionenhöhe, die nur durch neues Anlegergeld ausgeglichen werden konnten. In dem 2016 ins Leben gerufenem Blog investmentcheck wurde erstmals im Juli 2016 die Frage nach einem Schneeballsystem aufgeworfen.

Weitere Texte

  • Überraschender Goldfund »

    Bei PIM Gold ist mittlerweile von 1 Tonne Gold auszugehen

    Am 28. Februar findet in Offenbach ab 10 Uhr die Gläubigerversammlung im Fall PIM Gold statt. Der ursprünglich geplante Ort beim Amtsgericht wurde aufgrund der angemeldeten Teilneh ...

  • Hiobsbotschaft für UDI-Anleger »

    Ein Insolvenzantrag erschüttert die MEP-Gruppe um Konstantin Strasser

    Die Anleger der Solar Sprint Festzinsprodukte müssen nun noch mehr um ihr Kapital zittern. Am 4. Februar 2020 eröffnete das Amtsgericht München ein Insolvenzverfahren für die RexXS ...

  • MIG’sche Gebührenmaschine »

    Kosten verursachen hohen Verlust für die GAF-Anleger

    Im Juli 2005 starteten Alfred Wieder, Matthias Hallweger und Michael Motschmann mit dem MIG Fonds 1. Aktuell wird der Fonds Nummer 16 platziert. Über eine Milliarde Euro zeichneten ...

  • „Kein Anzeichen für eine Leistungsstörung“ »

    Fünf weitere Exporo-Fundings mit Problemen

    Lange Zeit konnte Exporo als Marktführer bei Crowdfinanzierungen verhindern, dass Investoren Geld verlieren. Im November hat es dann gleich zwei Fundings mit 1,7 und 2,2 Millionen ...

  • PIM Gold: Schon 6.000 Forderungen angemeldet »

    Gegenseitige Vorwürfe eskalieren

    Bis zum Ende der ersten Anmeldungsfrist für Forderungen gegenüber PIM Gold haben 6.000 Gläubiger ihre Ansprüche angemeldet. Natürlich können auch weiterhin Forderungsanmeldungen an ...

  • „Enorme Herausforderungen“ »

    UDI räumt Probleme bei den Biogasprojekten ein

    Die Hiobsbotschaft an UDI-Anleger ist sperrig überschrieben: „Zusatzinformation der te-Gruppe zu ausgereichten Mitteln in Biogasprojekte der Marke UDI“. Das Versprechen von Informa ...

  • Chaosjahre in Heusenstamm »

    Schlechte Nachrichten im Insolvenzgutachten zu PIM Gold

    Für zartbesaitete Anleger ist der Bericht über die vorläufige Insolvenzverwaltung von Dr. Renald Metoja nicht empfehlenswert. Auf 64 Seiten fasst der Fachanwalt für Insolvenzrecht ...

Bisherige P&R-Berichterstattung (chronologisch):
- Optionen für P&R-Anleger (15. November 2019)
- P&R: Erlöse von 1 Milliarde Euro wahrscheinlich (23. Oktober 2019)
- Post vom P&R-Insolvenzverwalter (8. Oktober 2019)
- Nächste Insolvenz in der Causa P&R (1. Juli 2019)
- Vergleichsvorschlag kommt gut an (25. Juni 2019)
- Gläubigertreffen bei P&R-Gründer Heinz Roth (24. Mai 2019)
- BGH soll über Anfechtungen bei P&R entscheiden (29. April 2019)
- Erste Anklageerhebung im Fall P&R (7. Februar 2019)
- Privatinsolvenz von Heinz Roth (5. Dezember 2018)
- P&R-Gründer bezwungen (15. November 2018)
- In Zug zieht es (7. November 2018)
- Jaffé hat seine Pflicht erfüllt (19. Oktober 2018)
- Robin Hood der Anleger (15. Oktober 2018)
- Insolvenzverwalter unter Druck (10. Oktober 2018)
- Genugtuung und neue Ängste bei P&R (13. September 2018)
- Kleine Anfrage, große Blamage (12. September 2018)
- Langjährige Insolvenzverschleppung bei P&R? (3. September 2018)
- Forderungsanmeldung könnte übervorteilen (16. August 2018)
- P&R war ein Schneeballsystem (24. Juli 2018)
- Das Bermuda-Dreieck von P&R (10. Juli 2018)
- Weiterer Fahrplan im P&R-Insolvenzverfahren (25. Juni 2018)
- P&R: Wolfgang Stömmer ist tot (18. Juni 2018)
- Blamage für die BaFin (9. Juni 2018)
- Auffällig viele Veränderungen in 2017 (4. Juni 2018)
- Rund 2,5 Milliarden Euro vernichtet (17. Mai 2018)
- Falsche Eigentumszertifikate (12. Mai 2018)
- Gebrauchtcontainer als neu verkauft (6. Mai 2018)
- Weit über 50.000 falsche Steuererklärungen? (5. Mai 2018)
- Haftet die BaFin im Fall P&R? (3. Mai 2018)
- Weitere Insolvenzanträge bei P&R (27. April 2018)
- Erste traurige Wahrheiten (18. April 2018)
- P&R –Schwindeleien gehen weiter (26. März 2018)
- Insolvenzanträge bei P&R (19. März 2018)
- Wie groß ist das Feuer unterm Dach? (8. März 2018)
- Buch „Achtung, Anlegerfallen!“ ab Seite 221 (erschienen 27. Februar 2018)
- Fragwürdige Mietunterdeckungen bei P&R (26. Juni 2017)
- Bestätigungsvermerke nur mit Einschränkungen (22. Juli 2016)

Das meiste Geld der Anleger ist verschwunden. Die kläglichen Reste liegen in der Schweiz
Bild: Eingang der Firmenzentrale in Grünwald

Externe Beiträge. Zum P&R-Fall erschienen auch folgende Fremdbeiträge:
- Anfechtung: Das Damoklesschwert für P&R-Anleger (12. Juni 2018)
- Neues BFH-Urteil könnte P&R-Anlegern helfen (23. Mai 2018)
- P&R Mieteinahmen ohne Eigentumsübergang? (15. Mai 2018)
- P&R – Eigentum und Eigentumszertifikate (4. Mai 2018)

[neuer Beitrag]
Hier steht der Fehler.
Hier steht die Meldung
  • Name

  • E-Mail

  • Beitrag

    0 Zeichen von 1024
  • Mit der vollständigen oder teilweise redigierten Veröffentlichung durch die Redaktion bin ich einverstanden, es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Alle Beiträge unterliegen der redaktionellen Vorabkontrolle, die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge jederzeit zu entfernen. Mir der Veröffentlichung meines o.a. Namens bin ich einverstanden, alternativ ist ein Pseudonym anzugeben. Ihre E-Mail-Adresse wird in keinem Fall veröffentlicht. Mit den Bestimmungen zum Datenschutz erkläre ich mich einverstanden und willige in die Verarbeitungung meiner personenbezogenen Daten ein.

  •  

    [schließen]
    X

    Dokument hochladen (PDF/DOC/XLS/PNG/GIF)

    • warte ...