Hier bestellen
Marktanalyse Publikums-AIF 2019
Detailansicht

United Investment Partners Projektentwicklungen Deutschland

United Investment Partners Projektentwicklungen Deutschland

geschlossener Publikums-AIF

Investmentbeschreibung

Der AIF wird sich insbesondere an der United Investment Partners Beteiligungsholding GmbH mit Sitz in Stuttgart beteiligen. Darüber hinaus wird sich die Gesellschaft an mindestens zwei weiteren Kapitalgesellschaften mit Sitz in Deutschland beteiligen.

Einnahmequellen

Erzielung von Wertzuwächsen und deren Realisierung beim Verkauf der Zielgesellschaften sowie durch Ausschüttungen

www.adrealis-kvg.de
  • investmentcheck-Transparenzbewertung

  • Unterlagen & Information

    Der Anbieter/Emittent hat Unterlagen zur Verfügung gestellt, die ein Anleger für eine qualifizierte Anlageentscheidung benötigt.
  • Auskunftsbereitschaft

    Der Anbieter/Emittent hat die an ihn gestellten Fragen ausführlich beantwortet. Seine Transparenzbereitschaft in diesem Bereich kann als sehr gut bewertet werden.
  • Prognoserechnung

    Der Anbieter/Emittent hat auf Nachfrage eine nachvollziehbare Prognoserechnung zur Verfügung gestellt. Die Eintrittswahrscheinlichkeit ist allerdings nicht Gegenstand dieser Transparenzbeurteilung.
  • Kapitalverwaltungsgesellschaft

    ADREALIS Service Kapitalverwaltungs-GmbH
    Drehbahn 7
    20354 Hamburg
    040-2286609-0
    info@adrealis-kvg.de

  • Anlegerverwaltung

    Prospero Service GmbH
    Reichenaustraße 19
    78467 Konstanz

  • Komplementär

    Sunrise Capital Verwaltungs-GmbH
    Reichenaustraße 19
    78467 Konstanz

  • Emittent

    United Investment Partners Projektentwicklungen Deutschland GmbH & Co. geschlossene InvKG
    Marienstraße 5
    70178 Stuttgart

  • Vertrieb

    United Investment Partners Sales GmbH
    Marienstraße 5
    70178 Stuttgart
    0711-219505-30
    sales@uipgroup.de

  • Treuhandkommanditist

    XOLARIS Solution GmbH
    Reichenaustraße 19
    78467 Konstanz
    07531-58488-40
    info@xolaris-solution.de

Stammdaten
-

  • Investitionsart

    Private Equity

  • Prospektherausgabe

    07.06.2019

  • Platzierungsende

    31.12.2020 (geplant)

  • Investmentstatus

    Kapitaleinwerbung läuft

  • Risikostreuung

    risikogemischt gemäß §262 KAGB

  • Einkunftsart

    Kapitalvermögen

  • Platzierungsvolumen

    105.000.000,00 Euro

  • Gesamtinvestition

    105.000.000,00 Euro

  • Produktinformationen

    Die KVG kann während der Beitrittsphase das Kommanditkapital auf bis zu 150 Millionen Euro erhöhen.

    Ein gestaffelter Ausgabeaufschlag (Agio) i.H.v. 3 % bis 30.06.2019, i.H.v 4 % bis 30.09.2019 und i.H.v 5 % ab dem 01.10.2019.

Prognostizierte Eckdaten
-

  • Anlegertyp

    Anleger

  • Mindestbeteiligung

    10.000,00 Euro

  • Agio

    5,00 %

  • Einzahlungsvariante

    Einmalzahlung nach Beitritt

  • geplante Anlagedauer

    31.12.2028 (maximal bis zum 31.12.2031)

  • in Aussicht gestellter Anlageerfolg

    Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss: ca. 192,5 %

Platzierungszahlen
-

Dokumente
-

  • Bestätigung

    Sunrise Capital Verwaltungs-GmbH - Unternehmensregister Veränderung

  • Bestätigung

    United Investment Partners... - Screenshot BaFin HP

  • Bestätigung

    United Investment Partners... - Unternehmensregister Berichtigung 26.11.2018

  • Bestätigung

    United Investment Partners... - Unternehmensregister Neueintragung 13.11.2018

  • Verkaufsprospekt

    United Investment Partners... - Verkaufsprospekt

  • WAI Wesentliche Anlegerinformationen

    United Investment Partners... - WAI Wesentliche Anlegerinformationen

  • Pressemitteilung

    United Investment Partners... - XOLARIS Gruppe baut Produktportfolio weiter aus

Presseanfragen
-

  • 11.07.2019 ▪ 27632:Presseanfrage zu Ihrer Ertragsprognose beim Angebot „United Investment Partners Projektentwicklungen Deutschland“
    • In Ihren Anlegerinformationen haben Sie konkrete Angaben zu den Ertragsaussichten gemacht, die ein Anleger bei Ihrem Angebot erwarten kann. Bekommt ein Anlageinteressierter eine nachvollziehbare Prognoserechnung über die gesamte geplante Anlagedauer, aus der die wesentlichen Einnahme- und Ausgabeströme ersichtlich sind?

      Gerne sind wir bereit die Planung auf Ebene des AIF an einen interessierten Anleger zu senden. Aus der Praxis hat es sich allerdings gezeigt, dass mit dem reinen Versand der Zahlen die Fragen nicht geklärt werden. Daher bieten wir jedem Interessenten ein Gespräch bei uns in der KVG an, alternativ auch eine Videokonferenz, sodass dann auch Fragen direkt beantwortet werden können.
    • Falls ein Anlageinteressierter keine nachvollziehbare Prognoserechnung erhält: Warum legen Sie die Einnahmen- und Ausgabenströme nicht offen, die dem in Aussicht gestellten Anlageerfolg zugrunde liegen?

    • Sind Sie bereit, an Investmentcheck eine nachvollziehbare Prognoserechnung inklusive Erläuterung der Annahmen zu senden (bitte nachfolgenden Link zum Upload nutzen oder per Mail an info@investmentcheck.de senden)?

      Gerne sind wir auch hier bereit die Planung des AIF offenzulegen.
  • alles lesen »
  • 21.06.2019 ▪ 27543:Presseanfrage zu Ihrem Kapitalmarktangebot „United Investment Partners Projektentwicklungen Deutschland“
    • Fragen zu den Investitionen:

      Welche Investitionen wurden getätigt bzw. dürfen getätigt werden?

      Gemäß den Anlagebedingungen soll wie folgt investiert werden: „Die Gesellschaft wird sich insbesondere als Gesellschafter an der United Investment Partners Beteiligungsholding GmbH mit Sitz in Stuttgart beteiligen. Unternehmensgegenstand der United Investment Partners Beteiligungsholding GmbH ist die Gründung von, der Erwerb, das Halten, das Verwalten und Veräußern von Anteilen oder Aktien an Beteiligungsgesellschaften, die Grundstücke bzw. Immobilien erwerben, entwickeln, bebauen, errichten, umwidmen, umbauen und revitalisieren bzw. am Erwerb, an der Entwicklung, der Bebauung, der Errichtung, der Umwidmung, dem Umbau und der Revitalisierung von Grundstücken bzw. Immobilien partizipieren und Grundstücke bzw. Immobilien veräußern können. Darüber hinaus wird sich die Gesellschaft an mindestens zwei weiteren Kapitalgesellschaften mit Sitz in Deutschland beteiligen.“ Der AIF wurde als Private Equity Struktur aufgelegt, sodass die Gelder des AIF gemäß der Risikodiversifikation des KAGB in drei Zielgesellschaften investiert werden. Aus diesen drei Zielgesellschaften werden dann Projektentwicklungen in Immobilien in Deutschland finanziert.
    • Welche Bedingungen an Investitionen gibt es? (z.B. Mindestrendite von Investitionen, Notwendige Drittgutachten vor einer Investition)

      Minimuminvestment auf Ebene der Beteiligungsgesellschaften: 500 TEUR Keine Mindestrendite, Businessplan auf Ebene der Beteiligungsgesellschaft muss belastbar zum angestrebten Renditeziel passen.
    • In welcher Höhe wird zur Finanzierung der Investitionen neben dem Anlegerkapital noch weiteres Fremdkapital hinzugezogen?

      Planungsgemäß sollen die Zielgesellschaften sowie die Beteiligungsgesellschaft ausschließlich über Eigenkapital finanziert werden und sich ausschließlich mit Eigenkapital beteiligen. Auf Ebene der Beteiligungsgesellschaften ist es jedoch grundsätzlich möglich und auch vorgesehen, im Rahmen der Anlagebedingungen Vermögensgegenstände durch Fremdkapital zu finanzieren, wenn die Bedingungen der Kreditaufnahme marktüblich sind.
    • Werden Gelder im Rahmen der Investitionen auch an mit Ihnen bzw. dem Emittenten kapitalmäßig und/oder personell verflochtene Unternehmen vergeben? Wenn ja, in welcher Höhe ist dies geplant bzw. zulässig?

      Nein. Die Zielgesellschaften sind Gesellschaften der UIP, die finalen Investitionsprojekte haben weder Bezug zur UIP noch zur XOLARIS.
    • Fragen zur Wirtschaftlichkeit:

      Mit welcher Rendite (berechnet nach dem Internen Zinsfuß) können Anleger vor Steuern bei plangemäßem Verlauf rechnen?

      Planmäßiger Gesamtmittelrückfluss ca. 192,5% entspricht einem IRR von ca. 10,2%
    • Welche Rendite ist aus den Investitionen notwendig, um die in Aussicht gestellte Anlegerrendite zu erwirtschaften?

      Auf Ebene der Beteiligungsgesellschaften ist ein Mittelrückfluss von ca. 239,4%, entsprechender IRR ca. 16,6%, kalkuliert.
    • Sonstige Themen:

      Über welche Vertriebswege wird Ihre Kapitalanlage platziert? Welche Vertriebserlaubnis liegt der Kapitalanlage zugrunde?

      Die Vertriebserlaubnis ergibt sich aus der Freigabe als Publikums- AIF nach dem KAGB
    • Gibt es einen Anlegerbeirat oder ein ähnliches Gremium bzw. wird es ein solches geben? Wer bestimmt die Mitglieder in diesem Gremium? Über welche besonderen Rechte verfügt dieses Gremium?

      Stand heute ist es nicht vorgesehen, dass ein Anlegerbeirat installiert wird.
    • Gibt es zu Ihrem Kapitalanlageangebot bereits Einschätzungen von Analysten oder der Fachpresse? Wie bewerten diese Ihr Angebot?

      Nein
  • alles lesen »

[schließen]
X

Dokument hochladen (PDF/DOC/XLS/PNG/GIF)