Detailansicht

Louise Auerbach

Louise Auerbach

Nachrangdarlehen

Investmentbeschreibung

Zur Eigenkapitalrefinanzierung eines Mehrzweckschiffes und zur Deckung der Transaktionskosten dieser Finanzierung zu verwenden. Bei dem Schiff handelt es sich um die MV Louise Auerbach, IMO Nummer 9388895, ein Mehrzweckschiff, welches durch seine Bauart in der Lage ist als Frachtschiff verschiedene Ladungsgüter zu transportieren.

Einnahmequellen

Erlöse aus der Mindest-Tagescharterrate.

www.marvest.de/louiseauerbach
  • investmentcheck-Transparenzbewertung

  • - noch keine Bewertung -
  • Komplementär

    2. Bunk & Tebbe GmbH
    Zeissstraße 1
    49733 Haren (Ems)
    management@aship.de

  • Emittent

    Auerbach Schiff 6 GmbH & Co. KG (vormals 1. Maple Schifffahrt GmbH & Co. KG)
    Zeissstraße 1
    49733 Haren (Ems)
    040-36099200-0
    management@aship.de

  • Vertrieb

    Marvest GmbH
    Caffamacherreihe 7
    20355 Hamburg
    040-88881-2020
    info@marvest.de

  • Sonstiger Projektpartner

    Secupay AG
    Goethestraße 6
    01896 Pulsnitz
    035955-7550-0
    info@secupay.ag

Stammdaten
-

  • Investitionsart

    Schiffe
    Crowd-Investing

  • Prospektherausgabe

    28.11.2018

  • Platzierungsende

    26.02.2019 (geplant)

  • Investmentstatus

    Kapitaleinwerbung läuft

  • Risikostreuung

    kein AIF nach KAGB

  • Einkunftsart

    Kapitalvermögen

  • Platzierungsvolumen

    1.500.000,00 Euro

  • Gesamtinvestition

    6.560.000,00 Euro

  • Produktinformationen

    Kaufpreis: 7.450.000,00 USD (6.560.000,00 Euro)
    Eigenkapital: 3.950.000,00 USD (3.480.000,00 Euro)
    Fremdkapital: 3.500.000,00 USD (3.082.000,00 Euro)

Prognostizierte Eckdaten
-

  • Anlegertyp

    Gläubiger

  • Mindestbeteiligung

    500,00 Euro

  • Agio

    0,00 %

  • Einzahlungsvariante

    Einmalzahlung nach Beitritt

  • geplante Anlagedauer

    26.11.2024

  • in Aussicht gestellter Anlageerfolg

    6,5 % p.a.

Platzierungszahlen
-

Dokumente
-

  • Bestätigung

    Auerbach Schiff 6... - Veränderung Unternehmensregister Umfirmierung

  • Beitrittsvertrag - Zeichnungsunterlagen

    Louise Auerbach - Darlehensbedingungen, Allgemeine Darlehensbedingungen, Risikohinweise, Hinweise des Plattformbetreibers, Widerrufsbelehrung, Projektinfo,

  • Angebotsbeschreibung

    Louise Auerbach - Datenblatt

  • Informationen Internet

    Louise Auerbach - Screeshot Details Marvest HP

  • VIB Vermögensanlagen-Informationsblatt

    Louise Auerbach - VIB Vermögensanlagen-Informationsblatt

Presseanfragen
-

  • 17.01.2019 ▪ 26682:Presseanfrage zu Ihrem Kapitalmarktangebot „Louise Auerbach“
    • Fragen zu den Investitionen:

      Welche Investitionen wurden getätigt bzw. dürfen getätigt werden?

      Unsere Investoren unterliegen dem Kleinanlegerschutzgesetz. Aktuell kann jeder der voll geschäftsfähig ist, mit einem deutschen Bankkonto, ab einer Investitionsgröße von 500 € investieren. Beim aktuellen Projekt der Louise Auerbach konnten wir bereits nach nun ca. einem Monat im öffentlichen Angebot Investments in Höhe von 290.000 € einsammeln (29 % der Finanzierungsschwelle).
    • Welche Bedingungen an Investitionen gibt es? (z.B. Mindestrendite von Investitionen, Notwendige Drittgutachten vor einer Investition)

      Bevor ein Projekt ins öffentliche Angebot geht und unseren Investoren zum Investieren auf unserer Projektdetailseite erscheint, wird das VIB (Vermögensanlagen-Informationsblatt) an die Bafin verschickt. Bedingung für ein erfolgreiches Funding der Louise Auerbach ist die Vermittlung von mindestens 1.000.000 € (Finanzierungsschwelle). Investiert werden kann jeder Betrag ab 500 €, wohlgleich online Investments über 10.000 € ohne Weiteres nur von Kapitalgesellschaften getätigt werden können. Das Maximalvolumen (Finanzierungslimit) ist bei der Louise Auerbach bei 1.500.000 € erreicht. Investoren profitieren von einem Festzins von 6,5%. Durch die Anlagestrategie des Asset Plays können Investoren bis zu ca. 12% Rendite erzielen. Notwendige Drittgutachten, neben der Überprüfung des Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt durch die Bafin, sind u.a. das Wertgutachten des Schiffes.
    • In welcher Höhe wird zur Finanzierung der Investitionen neben dem Anlegerkapital noch weiteres Fremdkapital hinzugezogen?

      Neben der über www.marvest.de vermittelten Finanzierung hat die Emittentin Fremdkapital in Höhe von ca. 3,50 Mio. $ hinzugezogen.
    • Werden Gelder im Rahmen der Investitionen auch an mit Ihnen bzw. dem Emittenten kapitalmäßig und/oder personell verflochtene Unternehmen vergeben? Wenn ja, in welcher Höhe ist dies geplant bzw. zulässig?

      Das über Marvest vermittelte Kapital wird dem Projekt zu 100 % zur Verfügung gestellt. Sollten einem verflochtenen Unternehmen Investitionen zur Verfügung gestellt werden, so muss dies im Einklang mit dem Vermögensanlagengesetz stehen.
    • Fragen zur Wirtschaftlichkeit:

      Mit welcher Rendite (berechnet nach dem Internen Zinsfuß) können Anleger vor Steuern bei plangemäßem Verlauf rechnen?

      Ausgegangen von einem planmäßigem Verkauf des Schiffes im Jahr 2024 beträgt die Rendite 6,50 % p.a.. Je nachdem wie weit vor der Mindestlaufzeit die Louise Auerbach früher verkauft wird, kann die Rendite zwischen 6,50 % p.a. und 12 % p.a. liegen.
    • Welche Rendite ist aus den Investitionen notwendig, um die in Aussicht gestellte Anlegerrendite zu erwirtschaften?

    • Sonstige Themen:

      Über welche Vertriebswege wird Ihre Kapitalanlage platziert? Welche Vertriebserlaubnis liegt der Kapitalanlage zugrunde?

      Neben der Platzierung auf www.marvest.de wird der Vertrieb der Kapitalanlage durch Afiliate Partnerships, Direct-Mailing (per Post), Content Marketing, Social Media, SEO, Email-Marketing, Public Relations und GoogleAds unterstützt. Die Marvest GmbH besitzt eine Gewerbeerlaubnis als Finanzanlagenvermittler zur Vermittlung von Vermögensanlagen im Sinne des § 1 Absatz 2 des Vermögensanlagengesetzes nach § 34 f Absatz 1 Satz 1 Nr. 3 der Gewerbeordnung. Diese Erlaubnis wurde der Plattform durch die Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg erteilt.
    • Gibt es einen Anlegerbeirat oder ein ähnliches Gremium bzw. wird es ein solches geben? Wer bestimmt die Mitglieder in diesem Gremium? Über welche besonderen Rechte verfügt dieses Gremium?

      Die Implementierung eines Anlegerbeirates ist in Planung und nach geeigneten Mitgliedern wird gesucht.
    • Gibt es zu Ihrem Kapitalanlageangebot bereits Einschätzungen von Analysten oder der Fachpresse? Wie bewerten diese Ihr Angebot?

      Einschätzungen und Bewertungen von Analysten oder der Fachpresse liegen zur Zeit nicht vor.
  • alles lesen »

[schließen]
X

Dokument hochladen (PDF/DOC/XLS/PNG/GIF)