Hier bestellen
Marktanalyse Publikums-AIF 2018
Detailansicht

HEH Bilbao - Flugzeugfonds 22

HEH Bilbao - Flugzeugfonds 22

geschlossener Publikums-AIF

Investmentbeschreibung

Erwerb eines neuen Regionaljets des Typs CRJ 1000 vom Hersteller Bombardier Inc. am 22.03.2018 zu einem Kaufpreis von TUSD 26.500/TEUR 21.523 erworben.

Einnahmequellen

Erlöse aus der Vermietung und späterem Verkauf des Flugzeugs. Der Regionaljet wurde für 120 Monate an die spanische Fluggesellschaft Air Nostrum Líneas Aéreas del Mediterráneo S.A. zu einer monatlichen Leasingrate von rund TEUR 204 vermietet.

www.heh-fonds.de
  • investmentcheck-Transparenzbewertung

  • Unterlagen & Information

    Der Anbieter/Emittent hat Unterlagen zur Verfügung gestellt, die ein Anleger für eine qualifizierte Anlageentscheidung benötigt.
  • Auskunftsbereitschaft

    Der Anbieter/Emittent hat die an ihn gestellten Fragen ausführlich beantwortet. Seine Transparenzbereitschaft in diesem Bereich kann als sehr gut bewertet werden.
  • Prognoserechnung

    Der Anbieter/Emittent hat eine nachvollziehbare Prognoserechnung in den Verkaufsunterlagen veröffentlicht. Die Eintrittswahrscheinlichkeit ist allerdings nicht Gegenstand dieser Transparenzbeurteilung.
  • Verwahrstelle

    Cordes Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
    Hermannstraße 46
    20095 Hamburg
    040-374744-0
    verwahrstelle@cordestreuhand.de

  • Kapitalverwaltungsgesellschaft

    Hamburg Asset Management HAM Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
    Große Elbstraße 14
    22767 Hamburg
    040-300846-240
    kontakt@hh-asset.de

  • Emittent

    HEH Aviation “Bilbao” GmbH & Co. geschlossene Investment-KG
    Große Elbstraße 14
    22767 Hamburg
    040-300846-0
    info@heh-fonds.de

  • Sonstiger Projektpartner

    HEH Aviation Management GmbH
    Große Elbstraße 14
    22767 Hamburg

  • Anlegerverwaltung

    HEH Treuhand GmbH & Cie. KG
    Große Elbstraße 14
    22767 Hamburg
    040-300846-0
    info@heh-fonds.de

  • Komplementär

    Verwaltung HEH Aviation “Bilbao“ Beteiligungsgesellschaft mbH
    Große Elbstraße 14
    22767 Hamburg
    040-300846-0
    info@heh-fonds.de

Stammdaten
-

  • Investitionsart

    Luftfahrzeuge

  • Prospektherausgabe

    22.03.2018

  • Platzierungsende

    nicht bekannt

  • Investmentstatus

    Kapitaleinwerbung läuft

  • Risikostreuung

    nicht risikogemischt

  • Einkunftsart

    Vermietung und Verpachtung

  • Platzierungsvolumen

    15.225.000,00 Euro

  • Gesamtinvestition

    25.254.000,00 Euro

  • Produktinformationen

    Gesamtinvestition: 25,254 Mio. Euro
    Darlehen: 10,029 Mio. Euro
    Emissionskapital: 14,500 Mio. Euro
    Ausgabenaufschlag: 0,725 Mio. Euro

Prognostizierte Eckdaten
-

  • Anlegertyp

    Anleger

  • Mindestbeteiligung

    20.000,00 Euro

  • Agio

    5,00%

  • Einzahlungsvariante

    Einmalzahlung nach Beitritt

  • geplante Anlagedauer

    31.12.2033

  • in Aussicht gestellter Anlageerfolg

    2018 - 2027: 7,5% p.a.
    2028: 10,0% p.a.
    2029 - 2031: 12,0% p.a.
    2032 - 2033: 15,0% p.a.
    Veräußerungserlös: 41,0%
    Gesamtauszahlung 189%

Platzierungszahlen
-

Dokumente
-

  • Verbraucherinformation

    HEH Bilbao - Flugzeugfonds 22 - Anlegerprognose

  • Beitrittsvertrag - Zeichnungsunterlagen

    HEH Bilbao - Flugzeugfonds 22 - Beitrittsunterlagen

  • Produktbroschüre

    HEH Bilbao - Flugzeugfonds 22 - Kurzexpose

  • Verkaufsprospekt

    HEH Bilbao - Flugzeugfonds 22 - Verkaufsprospekt

  • WAI Wesentliche Anlegerinformationen

    HEH Bilbao - Flugzeugfonds 22 - WAI Wesentliche Anlegerinformationen

  • Leistungsbilanz

    HEH Hamburger EmissionsHaus GmbH & Cie. KG - Leistungsbilanz 2016

Presseanfragen
-

  • 17.04.2018 ▪ 25066:Presseanfrage zu Ihrer Ertragsprognose beim Angebot „HEH Bilbao - Flugzeugfonds 22“
    • In Ihren Anlegerinformationen haben Sie konkrete Angaben zu den Ertragsaussichten gemacht, die ein Anleger bei Ihrem Angebot erwarten kann. Bekommt ein Anlageinteressierter eine nachvollziehbare Prognoserechnung über die gesamte geplante Anlagedauer, aus der die wesentlichen Einnahme- und Ausgabeströme ersichtlich sind?

      Sehr geehrter Herr Loipfinger,

      eine detaillierte Wirtschaftlichkeitsprognose des AIFs HEH Bilbao findet sich auf den 44 bis 52 des Verkaufsprospektes. Dennoch lasse ich Ihnen gerne im Anhang auch die Anlegerberechnung HEH Bilbao für einen Anleger mit Höchststeuersatz zukommen.
      Für Fragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.
    • Falls ein Anlageinteressierter keine nachvollziehbare Prognoserechnung erhält: Warum legen Sie die Einnahmen- und Ausgabenströme nicht offen, die dem in Aussicht gestellten Anlageerfolg zugrunde liegen?

    • Sind Sie bereit, an Investmentcheck eine nachvollziehbare Prognoserechnung inklusive Erläuterung der Annahmen zu senden (bitte nachfolgenden Link zum Upload nutzen oder per Mail an info@investmentcheck.de senden)?

  • alles lesen »
  • 11.04.2018 ▪ 25041:Presseanfrage zu Ihrem Kapitalmarktangebot „HEH Bilbao - Flugzeugfonds 22“
    • Fragen zu den Investitionen:

      Welche Investitionen wurden getätigt bzw. dürfen getätigt werden?

      Der Publikums-AIF "Flugzeugfonds 22 - HEH Bilbao" hat am 22. März 2018 ein Flugzeug vom Typ Bombardier CRJ 1000 mit der Seriennummer MSN 19061 übernommen. Weitere Investitionen werden nicht getätigt.
    • Welche Bedingungen an Investitionen gibt es? (z.B. Mindestrendite von Investitionen, Notwendige Drittgutachten vor einer Investition)

      Der Kaufpreis des Flugzeuges darf nicht über dem Wert des Ankaufgutachtens unter Berücksichtigung des Erstleasingvertrages liegen. Die hieraus zu erzielende Rendite kann aus der im Verkaufsprospekt abgebildeten Wirtschaftlichkeitsprognose entnommen werden.
    • In welcher Höhe wird zur Finanzierung der Investitionen neben dem Anlegerkapital noch weiteres Fremdkapital hinzugezogen?

      Der Kaufpreis des Flugzeuges wird zu rund 47% fremdfinanziert. Im Verhältnis zur Gesamtinvestition beträgt die Fremdkapitalquote 39,65%.
    • Werden Gelder im Rahmen der Investitionen auch an mit Ihnen bzw. dem Emittenten kapitalmäßig und/oder personell verflochtene Unternehmen vergeben? Wenn ja, in welcher Höhe ist dies geplant bzw. zulässig?

      Bitte entnehmen diese Information dem Verkaufsprospekt (Seiten 44 bis 47).
    • Fragen zur Wirtschaftlichkeit:

      Mit welcher Rendite (berechnet nach dem Internen Zinsfuß) können Anleger vor Steuern bei plangemäßem Verlauf rechnen?

      ca. 6% p.a.
    • Welche Rendite ist aus den Investitionen notwendig, um die in Aussicht gestellte Anlegerrendite zu erwirtschaften?

      Der Leasingratenfaktor im Erstleasing beträgt rund 0,95%. Die Anschlussleasingrate ist mit einem Abschlag von ca. 23% gemäß Gutachten kalkuliert. Der geplante Verkaufserlös beträgt rund 27,4% des anfänglichen Kaufpreises.
    • Sonstige Themen:

      Über welche Vertriebswege wird Ihre Kapitalanlage platziert? Welche Vertriebserlaubnis liegt der Kapitalanlage zugrunde?

      Die Vertriebserlaubnis durch die BaFin wurde am 04.04.2018 erteilt. Freie Anlageberater, Banken- und Sparkassen und die von ihnen vermittelten HEH-Bestandskunden.
    • Gibt es einen Anlegerbeirat oder ein ähnliches Gremium bzw. wird es ein solches geben? Wer bestimmt die Mitglieder in diesem Gremium? Über welche besonderen Rechte verfügt dieses Gremium?

      Da es sich nicht um einen Blindpool handelt und das Flugzeug bereits übernommen und im Prospekt beschrieben worden ist, gibt es keinen Anlegerbeirat. Zudem sind bedingt durch den Erstleasingvertrag keine wesentlichen Entscheidungen innerhalb der ersten 10 Jahre zu treffen.
    • Gibt es zu Ihrem Kapitalanlageangebot bereits Einschätzungen von Analysten oder der Fachpresse? Wie bewerten diese Ihr Angebot?

      TKL bewertet den Fonds mit einer Note von 1,89.
  • alles lesen »

[schließen]
X

Dokument hochladen (PDF/DOC/XLS/PNG/GIF)