Detailansicht

ImmoChance Deutschland 8 Renovation Plus

ImmoChance Deutschland 8 Renovation Plus

geschlossener Publikums-AIF

Investmentbeschreibung

Investition in ein Portfolio aus Wohnimmobilien (mind. 75% des investierten Kapitals) ergänzt durch einzelne Gewerbeinheiten. Die Investitionsobjekte werden ausschließlich in Deutschland liegen. Der besondere Fokus liegt auf sog. Mittelzentren, deren Einzugsgebiet im Umkreis von 60 km mindestens eine Einwohnerzahl von 50.000 aufweist. Es wird in mindestens drei Mittelzentren investiert.

Einnahmequellen

Erzielung von Einnahmeüberschüssen aus der Vermietung der Immobilien sowie eines Wertzuwachses bei Veräußerung des Immobilienportfolios.

www.primusvalor.de
  • investmentcheck-Transparenzbewertung

  • Unterlagen & Information

    Der Anbieter/Emittent hat Unterlagen zur Verfügung gestellt, die ein Anleger für eine qualifizierte Anlageentscheidung benötigt.
  • Auskunftsbereitschaft

    Der Anbieter/Emittent hat die an ihn gestellten Fragen ausführlich beantwortet. Seine Transparenzbereitschaft in diesem Bereich kann als sehr gut bewertet werden.
  • Prognoserechnung

    Der Anbieter/Emittent hat eine nachvollziehbare Prognoserechnung in den Verkaufsunterlagen veröffentlicht. Die Eintrittswahrscheinlichkeit ist allerdings nicht Gegenstand dieser Transparenzbeurteilung.
  • Kapitalverwaltungsgesellschaft

    Alpha Ordinatum GmbH
    Harrlachweg 1
    68163 Mannheim
    0621-73627760
    info@alpha-ordinatum.de

  • Komplementär

    ICD 8 GmbH
    Harrlachweg 1
    68163 Mannheim
    0621-73627760
    info@primusvalor.de

  • Emittent

    ImmoChance Deutschland 8 Renovation Plus GmbH & Co. geschlossene Investment KG
    Haller Straße 189
    74564 Crailsheim
    0621-73627760
    info@primusvalor.de

  • Verwahrstelle

    M.M. Warburg & Co. (AG & Co.) KG aA
    Ferdinandstraße 75
    20095 Hamburg
    040-3282-0
    info@mmwarburg.com

  • Treuhandkommanditist

    Officium Treuhand GmbH
    Harrlachweg 1
    68163 Mannheim
    0621-73627760
    info@primusvalor.de

  • Konzernmutter

    Primus Valor AG
    Harrlachweg 1
    68163 Mannheim
    0621-73627760
    info@primusvalor.de

  • Vertrieb

    Primus Valor Konzeptions GmbH
    Harrlachweg 1
    68163 Mannheim
    0621-7362776-0
    info@primusvalor.de

Stammdaten
-

  • Investitionsart

    Immobilien Inland

  • Prospektherausgabe

    26.01.2017

  • Platzierungsende

    31.12.2017 (geplant)

  • Investmentstatus

    Kapitaleinwerbung läuft

  • Risikostreuung

    risikogemischt gemäß §262 KAGB

  • Einkunftsart

    Gewerbebetrieb

  • Platzierungsvolumen

    41.200.000,00 Euro

  • Gesamtinvestition

    81.030.400,00 Euro

  • Produktinformationen

    Zum Aufstellungdatum des Verkaufsprospekts wurden bereits 106 Wohneinheiten der Baujahre 1954 und 1957 mit einer Grundstücksgröße von 12.614 qm und einer Wohnfläche von 5.444 qm am Standort Siegen zu einem Kaufpreis von 3.403.500 Euro durch eine Objektgesellschaft erworben.

    Mitteilung per E-Mail 06.07.2017: Deutschland-Immobilien-AIF Primus Valor ICD 8 platziert Eigenkapital von 25 Mio. Euro in fünf Monaten - Erhöhung des Kommanditkapitals auf 40 Mio. Euro

Prognostizierte Eckdaten
-

  • Anlegertyp

    Kommanditist

  • Mindestbeteiligung

    10.000,00 Euro

  • Agio

    3,00%

  • Einzahlungsvariante

    Einmalzahlung nach Beitritt

  • geplante Anlagedauer

    31.12.2023

  • in Aussicht gestellter Anlageerfolg

    2017: 4,00% p.a.
    2018 - 2021: 5,50% p.a.
    2022: 111,76%
    Gesamtmittelrückfluss: 135,57%

Platzierungszahlen
-

Dokumente
-

  • Beitrittsvertrag - Zeichnungsunterlagen

    ImmoChance Deutschland 8 Renovation Plus - Beitrittserklärung

  • Verkaufsprospekt

    ImmoChance Deutschland 8 Renovation Plus - Verkaufsprospekt

  • WAI Wesentliche Anlegerinformationen

    ImmoChance Deutschland 8 Renovation Plus - WAI Wesentliche Anlegerinformationen

Presseanfragen
-

  • 22.02.2017 ▪ 22435:Presseanfrage zu Ihrer Ertragsprognose beim Angebot „ImmoChance Deutschland 8 Renovation Plus “
    • In Ihren Anlegerinformationen haben Sie konkrete Angaben zu den Ertragsaussichten gemacht, die ein Anleger bei Ihrem Angebot erwarten kann. Bekommt ein Anlageinteressierter eine nachvollziehbare Prognoserechnung über die gesamte geplante Anlagedauer, aus der die wesentlichen Einnahme- und Ausgabeströme ersichtlich sind?

      Eine detaillierte Prognoserechnung bietet die LIQUIDITÄTSPLANUNG auf Seite 20 unserer Kurzinformation zum Fonds ICD 8. Diesen finden Sie unter: http://www.primusvalor.de/fileadmin/user_upload/Documents/ICD8_Kurzinfo_RZ_web.pdf Die prognostizierten Auszahlungen für den Anleger selbst finden Sie auf Seite 23 des genannten Prospektes.
    • Falls ein Anlageinteressierter keine nachvollziehbare Prognoserechnung erhält: Warum legen Sie die Einnahmen- und Ausgabenströme nicht offen, die dem in Aussicht gestellten Anlageerfolg zugrunde liegen?

      ---
    • Sind Sie bereit, an Investmentcheck eine nachvollziehbare Prognoserechnung inklusive Erläuterung der Annahmen zu senden (bitte nachfolgenden Link zum Upload nutzen oder per Mail an info@investmentcheck.de senden)?

      Unterhalb der angesprochenen Liquiditätsplanung (Seite 23, Kurzinformation, unten) finden Sie die weiteren Annahmen unserer Prognoserechnung.
  • alles lesen »
  • 22.02.2017 ▪ 22434:Erinnerung an eine Presseanfrage zu Ihrem Kapitalmarktangebot „ImmoChance Deutschland 8 Renovation Plus “
    • Fragen zu den Investitionen:

      Welche Investitionen wurden getätigt bzw. dürfen getätigt werden?

      Es dürfen Investitionen in Wohnimmobilien (75-100%) bzw. Wohn- und Geschäftshäuser (bis 25%) in Deutschland getätigt werden. Es wurde bereits ein erstes Portfolio am Standort Siegen angekauft.
    • Welche Bedingungen an Investitionen gibt es? (z.B. Mindestrendite von Investitionen, Notwendige Drittgutachten vor einer Investition)

      Investition in Vermögensgegenstände gemäß KAGB (Sachwerte in Form von Immobilien; Anteile an Gesellschaften, die in Sachwerte in Form von Immobilien investieren) Eine Mindestinvestition in deutsche Wohn- und Gewerbeimmobilien von 75%. Ein Einzelobjekt darf maximal 40% des gesamten investierten Kapitals ausmachen. Die Zielrendite bei Einkauf liegt bei 6,40% (inkl. Nebenkosten) auf die IST-Miete (gilt für den Zeitpunkt nach Entwicklung/Optimierung). Die durchschnittlich angenommene Verkaufsrendite liegt bei 6,25% auf die jeweilige IST-Miete. Ankaufsgutachten und jährliche Folgebewertung durch einen von der BaFin geprüften/freigegebenen Gutachter.
    • In welcher Höhe wird zur Finanzierung der Investitionen neben dem Anlegerkapital noch weiteres Fremdkapital hinzugezogen?

      ca. 24,9 Mio. € Fremdkapital (24.894.975 €) Errechnet sich aus: Gesamtkapital von 50.644.975 € minus Eigenkapital von 25.750.000 €
    • Werden Gelder im Rahmen der Investitionen auch an mit Ihnen bzw. dem Emittenten kapitalmäßig und/oder personell verflochtene Unternehmen vergeben? Wenn ja, in welcher Höhe ist dies geplant bzw. zulässig?

      Nein.
    • Fragen zur Wirtschaftlichkeit:

      Mit welcher Rendite (berechnet nach dem Internen Zinsfuß) können Anleger vor Steuern bei plangemäßem Verlauf rechnen?

      Beitritt 28.02.2017; Auszahlung jeweils zum 01.08. des Jahres: 6,43% (mit vollständiger Anrechnung GewSt. zum 31.12.2022) [XZinsfuss]
    • Welche Rendite ist aus den Investitionen notwendig, um die in Aussicht gestellte Anlegerrendite zu erwirtschaften?

      7,85% p.a. (nach XZinsfuss) Einzahlung 24.999.999 zu 28.02.2017; Auszahlung aus OG jeweils zum 31.12. Zur Info: 28.02.17: -24.999.999 € 31.12.17: +1.100.000 € 31.12.18: +1.825.000 € 31.12.19: +1.550.000 € 31.12.20: +1.840.000 € 31.12.21: +1.995.000 € 31.12.22: +28.553.409 € --> XZinsfuss: 7,85% p.a.
    • Sonstige Themen:

      Über welche Vertriebswege wird Ihre Kapitalanlage platziert? Welche Vertriebserlaubnis liegt der Kapitalanlage zugrunde?

      Genehmigung der BaFin zum Vertrieb als AIF.
    • Gibt es einen Anlegerbeirat oder ein ähnliches Gremium bzw. wird es ein solches geben? Wer bestimmt die Mitglieder in diesem Gremium? Über welche besonderen Rechte verfügt dieses Gremium?

      Gemäß Gesellschaftervertrag möglich, Beirat zu installieren. Gesellschafter bestimmen über 2 Mitglieder, 1 Mitglied wird delegiert. Aktuell besteht kein Beirat. Rechte des Beirats in üblichem Rahmen.
    • Gibt es zu Ihrem Kapitalanlageangebot bereits Einschätzungen von Analysten oder der Fachpresse? Wie bewerten diese Ihr Angebot?

      Dextro und GUB sind mit einer Analyse beauftragt - Die Dextro-Analyse wird wohl in "AA-" resultieren.
  • alles lesen »

[schließen]
X

Dokument hochladen (PDF/DOC/XLS/PNG/GIF)